skip to Main Content
Elektrizitätswerk Grandl e. K.

Netzanschluss und Verträge

Die Niederspannungsverordnung NAV in der Fassung vom 01.11.2006 regelt die Allgemeinen Bedingungen, zu denen Netzbetreiber nach § 18 des Energiewirtschaftsgesetzes jedermann an ihr Niederspannungsnetz anzuschließend und den Anschluss zur Entnahme von Elektrizität zur Verfügung zu stellen haben.

Icon
Netzanschlussverordnung NAV
Icon
Ergänzende Bedingungen zur NAV

    Hier erhalten Sie Informationen über die technischen Mindestanforderungen zum Anschluss von Erzeugungsanlagen, Weiterverteilernetzen, Anlagen direkt angeschlossener Kunden, etc.

    Icon
    Technische Anschlussbedingungen TAB 2008

    Mittelspannung

    Icon
    Technische Anschlussbedingungen TAB 2007

    Niederspannung, gültig ab 01.01.2008

    Icon
    Erläuterungen zur TAB 2000

      Netzanschluss

      Mindestanforderungen zum Anschluss von Erzeugungsanlagen:

      Icon
      Netzanschlussvertrag für Kunden mit Leistungsmessung
      Icon
      Netzanschlussvertrag für Kunden ohne Leistungsmessung
      Icon
      Allg. Bedingungen für Stromnetzanschlüsse
      Icon
      Allgemeine Versorgungsbedingungen – AVBEltV
      Icon
      Merkblatt für Eigenerzeugungsanlagen gemäß VDEW-Richtlinie
        Back To Top
        ×Close search
        Suche